Rechtliches und Datenschutz

Mit dem Zugriff auf die Domain «meinziel.ch», einer gemeinsam betriebenen Plattform der Luzerner Kantonalbank AG («LUKB») sowie der St.Galler Kantonalbank AG («SGKB»), sowie auf die darin enthaltenen oder beschriebenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen, Tools und Unterlagen (zusammen nachfolgend «meinziel.ch») erklären Sie, die nachfolgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise gelesen und verstanden zu haben und diese anzuerkennen. Bei Unklarheiten bitten wir Sie, die untenstehende Kontaktmöglichkeit zu nutzen.

Die Plattform meinziel.ch ist nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, welche die Publikation beziehungsweise den Zugang (aufgrund der Nationalität der betreffenden Person, ihres Wohnsitzes beziehungsweise Sitzes oder aus anderen Gründen) verbietet.

  1. Copyright

Sämtliche Elemente auf meinziel.ch sind urheberrechtlich geschützt und gehören ausschliesslich der LUKB bzw. der SGKB und/oder ihren direkten oder indirekten Tochtergesellschaften. Vorbehalten sind Urheberrechte Dritter. Falls Elemente ganz oder teilweise in irgendeiner Form (elektronisch oder schriftlich) reproduziert werden, sind die vorgängige schriftliche Zustimmung der LUKB bzw. SGKB sowie ihre ausdrückliche Nennung erforderlich.

  1. Kein Angebot, keine Aufforderung, keine Empfehlung, keine Beratung

Die auf meinziel.ch publizierten Informationen begründen kein Angebot, keine Aufforderung, keine Empfehlung und kein Angebot zum Erwerb oder Verkauf von Produkten, insbesondere von Finanzinstrumenten und Anlageprodukten, oder zum Bezug von Dienstleistungen, insbesondere Anlageberatung, oder zur Tätigung sonstiger Transaktionen. Sie stellen auch keine Beratung dar. Die Plattform kann Werbung enthalten. Die LUKB bzw. SGKB sind nicht verpflichtet, Aufträge oder Widerrufe von Aufträgen über meinziel.ch entgegen zu nehmen.

  1. Risiken im Handel mit Finanzinstrumente

Das Börsengesetz auferlegt den Effektenhändlern die Pflicht, ihre Kunden «insbesondere auf die mit einer bestimmten Geschäftsart verbundenen Risiken» hinzuweisen. Nach den Verhaltensregeln der Schweizerischen Bankiervereinigung kann dies individuell oder standardisiert geschehen. Besondere Informationen über Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten, insbesondere Merkmale und Risiken von Optionsgeschäften, Termingeschäften und Hybriden mit Kapitalschutz, finden Sie auf der Website der Schweizerischen Bankiervereinigung.

SwissBanking – Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten

  1. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung basiert auf der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung sowie, sofern und soweit anwendbar, auf der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO). Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die Erhebung und Bearbeitung Ihrer Personendaten und Ihre sich aus dem Datenschutzrecht ergebenden Rechte.

Ihre Fragen oder Auskunftsbegehren im Zusammenhang mit dem Datenschutz können Sie per Brief oder per E-Mail an den betrieblichen Datenschutzverantwortlichen der LUKB oder der SGKB richten:

Luzerner Kantonalbank AG
Datenschutzverantwortlicher
Pilatusstrasse 12
6003 Luzern
E-Mail: datenschutz@lukb.ch

St.Galler Kantonalbank AG
Datenschutzbeauftragter
St. Leonhardstrasse 25
9001 St. Gallen
E-Mail: datenschutz@sgkb.ch

Zu welchem Zweck werden Ihre Daten verwendet und auf welcher Grundlage?

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt primär zur Beratung und Offerierung von Produkten in den Bereichen Bankgeschäfte und Finanzdienstleistungen sowie zur Verlosung von Wettbewerbspreisen.

Wir verarbeiten Personendaten ausserdem insbesondere zu folgenden Zwecken: Gewährleistung der ICT-Sicherheit, Verhinderung von Straftaten, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Kundensegmentierung, Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen, Bereitstellung von auf Sie zugeschnittenen Dienstleistungs- und Produktangeboten und Marketing.

Wem werden Ihre Daten bekannt gegeben?

Es haben ausschliesslich diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, welche diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen,für die Beratung und Offerierung sowie für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen benötigen. Zu diesen Personen gehören neben unseren Mitarbeitenden auch von uns beigezogene Dienstleister (z.B. IT-Provider, Rechtsanwälte), welche sich schriftlich verpflichtet haben, das Bankkundengeheimnis, soweit Bankkunden betroffen sind, und die datenschutzrechtlichen Anforderungen zu wahren.

Ihre Personendaten werden aufgrund einer rechtlichen Grundlage, gestützt auf Ihre Einwilligung oder falls dies zur Ausführung Ihrer Transaktionen erforderlich ist an Empfänger ausserhalb der SGKB oder der LUKB weitergegeben. Unter diesen Voraussetzungen können Ihre Daten insbesondere folgenden Empfängerkategorien mitgeteilt werden:

  • Öffentlichen Stellen und Institutionen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung: z.B. Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA), Schweizerische Nationalbank, Geldwäscherei-Meldestelle, Gerichte, Staatsanwaltschaften, Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Steuerbehörden, Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK), Informationsstelle für Konsumkredit (IKO), Banken-Ombudsman, Revisions- und Prüfgesellschaften. 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Sind Ihre Personendaten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese – sofern dies technisch möglich ist – regelmässig gelöscht, ausser die Weiterbearbeitung der Daten ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung von gesetzlichen und regulatorischen Buchführungs- und Aufbewahrungsfristen, insbesondere im Handels- und Steuerrecht
  • Erhaltung von Beweismitteln für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir verwenden auf meinziel.ch aktuelle technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Personendaten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe und Änderung zu schützen. Zu unseren Sicherheitsmassnahmen gehören z.B. Firewalls, Datentransferverschlüsselung, physische und technische Zugangsbeschränkungen sowie periodische Sicherungen (Backup).

Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Gestützt auf und im Umfang des anwendbaren Datenschutzrechts (Datenschutzgesetz bzw., sofern und soweit anwendbar, Europäische Datenschutzgrundverordnung) haben Sie als betroffene Person, soweit darin vorgesehen, folgende Rechte: das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen eine Bearbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Jede betroffene Person hat zudem gegebenenfalls ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.

Als betroffene Person können Sie zudem eine erteilte Einwilligung in die Bearbeitung von Personendaten uns gegenüber jederzeit widerrufen, wobei der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Einen Widerruf können Sie an den jeweiligen betrieblichen Datenschutzverantwortlichen bzw. Datenschutzbeauftragen senden.

Welche Tracking-Technologien werden eingesetzt?

Auf meinziel.ch wird Google Analytics eingesetzt. Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc. mit Sitz in den USA (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043; nachfolgend «Google»). Daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass erfasste Daten an einen Server von Google in den USA übermittelt werden. Die Betreiber der Plattform haben den Dienst so eingestellt, dass die IP-Adressen mittels IP-Maskierung anonymisiert werden und eine Zuordnung grundsätzlich nicht möglich ist. Die erfassten Daten dienen der Auswertung der Nutzung einer Website, der Erstellung von Berichten über die Aktivitäten der Nutzer auf einer Webseite und der Erbringung von weiteren Dienstleistungen (bspw. der bedarfsgerechten Gestaltung einzelner Seiten). Weitere Informationen zum Datenschutz von Google zu Google Analytics finden Sie hier

  1. Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass Daten beim Transport über das Internet selbst dann unkontrolliert grenzüberschreitend übermittelt werden können, wenn sich sowohl der Absender als auch der Empfänger im gleichen Land befinden. Wir übernehmen für die Sicherheit der Daten während der Übermittlung via Internet keine Haftung. Mittteilungen, die Sie uns via E-Mail senden, sind möglicherweise nicht sicher. Wenn Sie uns vertrauliche Informationen via E-Mail senden, geschieht dies auf eigene Gefahr.

  1. Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität von Informationen sowie Haftungsausschluss

Wir verwenden die geschäftsübliche Sorgfalt, um die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der präsentierten Informationen sicherzustellen. Dennoch kann sie keinerlei Zusagen über oder Garantien für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität machen. Die Informationen auf meinziel.ch ersetzen keinesfalls die persönliche Beratung durch unsere Kundenberater und sind keine alleinige Grundlage für Anlage- oder andere Vermögensentscheide. Kontaktieren Sie vor jedem Anlage- oder anderem Vermögensentscheid in jedem Fall Ihren Kundenberater. Wir lehnen jegliche Haftung für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art aus dem Zugriff auf meinziel.ch und aus der Benützung der dargestellten Informationen soweit gesetzlich zulässig ab. Für die Informationen von extern verlinkten Websites Dritter wird keine Verantwortung übernommen.

  1. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, die Hinweise und Bedingungen für den Zugriff auf meinziel.ch sowie alle enthaltenen Informationen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Der Zugriff auf meinziel.ch sowie die für den Zugriff anwendbaren Nutzungsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliessliche Gerichtsstände sind Luzern, Kanton Luzern, oder St. Gallen, Kanton St. Gallen